Sonntag, 16. September 2007

Negroni & Americano

Der Negroni ist ein Cocktail welcher auf vielen Barkarten zu finden ist, aber meist kaum Anerkennung findet. Dies liegt an seinen drei Zutaten den sowohl Campari als auch Gin als auch Vermouth sind Geschmackssache. Nichts desto trotz verbirgt sich hinter dieser simplen Mischung ein enorm runder und ausgewogener Cocktail. Jede Zutat kommt bestens zur Geltung ohne eine andere zu unterdrücken. Dieser Klassiker ist eine Variante des Americano-Cocktails. In diesem wird anstelle des Gin´s Sodawasser benutzt. Der Name der Gin-Version ist zurückzuführen auf den italienischen Grafen Cammillo Negroni, welcher in Florenz einen mit Gin verlängerten Americano orderte. Dies geschah im Cafe Casoni im Jahre 1919/1920.


Negroni
1/3 Gin
1/3 Campari
1/3 Vermouth rosso

Alle Zutaten auf Eis in einem Tumbler verrühren. Eine Cocktailkirsche als Deko hinzugeben

Americano
3cl Campari
3cl Vermouth rosso
Zitronenschale
Soda

Campari und den Vermouth im Tumbler miteinander auf Eis verrühren. Mit der Zitronenschale den Drink abspritzen und mit Soda auffüllen. (Tipp: ein dash Angostura-bitter schadet hier auch nicht)

Weitere Variationen sind der Negroni sbagliato in welchen der Gin durch Spumante (ital. Schaumwein) ersetzt wird oder auch der Negrosky in dem, wie man sich am Namen schon denken kann, Wodka eingesetzt wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen