Dienstag, 25. Dezember 2007

St. Germain - Rezepte


Die Halb-Zeit der Feiertage ist schon bald wieder erreicht, vom Weihnachtsessen ist man kaum in der Lage 500m weit zu laufen, und übersüßte Gebäckstücke liegen überall herum. Was gibt es also nahe Liegenderes als einen perfekten kalten und vor allem sauren Cocktail!
Der Postbote übergab mir dazu am vergangenen Freitag noch das Weihnachtsgeschenk von mir für mich. Eine frisch aus England importierte Flasche des himmlischen St. Germain Elderflowers (Holunderblüte) Liqueur. Hoffentlich wird das französische Erzeugnis auch bald in Deutschland erhältlich sein. Leider ist die Nachfrage des Likörs immer noch deutlich höher als die Produktion. Ein Faktum was deutlich für den St. Germain spricht! Nur ausgewählte Holunderblüten werden verarbeitet um dieses Top-Produkt zu kreieren.
Um wieder auf den anfänglichen sauren Drink zurückzukommen und den St. Germain zu nutzen folgendes Rezept.

Elder Sour
5 cl St. Germain
2,5 cl Zitronensaft
ein halbes Eiweiß

Alle Zutaten auf Eis shaken und in ein Glas Abseihen. Der Drink ist leicht säuerlich und schmeckt wie zu erwarten sehr stark nach dem Likör. Durch das Eiweiss erhält man eine super Schaumkrone und ein sehr leichte Struktur des Cocktails. Ich hab bisher noch keine andere Rezeptur gefunden in welcher der St. Germain nicht zu stark unterdrückt wird. Absolut empfehlenswert! Mehr Rezepte findet man hier.

1 Kommentar:

  1. Hallo Christian. Ich liebe diesen Liqueur! Von wem und wo hast du die Flasche aus England importiert? Komme aus der Schweiz und habe bis jetzt noch nirgendwo eine Kaufmöglichkeit gefunden :-(( Besten Dank für deine Antwort

    Dominik

    AntwortenLöschen