Freitag, 18. Januar 2008

Chocolat Sazerac

Meine erste Cocktailentdeckung des neuen Jahres ist eine Variation des klassischen Sazerac. Ein Sazerac mit weißer Creme de Cacao! Im Drink bildet sich eine leichte Schokoladennote im Hintergrund. Der Drink wird insgesamt ein wenig milder im Gegensatz zur Standartvariante und geradezu samtig-weich im Abgang. Dennoch verbirgt der Drink nicht seine Herkunft. Das Rezept für die interessante Mixtur habe ich noch ein wenig angepasst und komme nun auf ein (meiner Meinung nach) sehr schönes Ergebnis.



Chocolat Sazerac

3 cl Cognac (Remy Martin V.S.O.P)
3 cl Bourbon Whiskey (I.W. Harper 12)
1,5 cl Creme de Cacao white
0.5 cl Zuckersirup
2 dash Peychaud´s Bitters




Alle Zutaten miteinander verrühren und in einen gekühlten Tumbler gießen der zuvor mit Absinth parfümiert wurde.

1 Kommentar:

  1. Der "Chocolat Sazerac" ist ja echt der Wahnsinn...absolut zu empfehlen. Allerdings habe auf das Parfümieren des Tumbles mit Absinth verzichtet...schmeckt trotzdem ;-)

    Werde am Wochenende meine Freunde mal mit diesem Rezept verwöhnen!

    Gruß Eva

    AntwortenLöschen