Montag, 3. März 2008

Der Liberal Cocktail

Ein feiner Tag um Drinks zu testen...
Ich war heute auf der Suche nach einem aromatischen Drink, der gefällt aber nicht unbedingt ein Martini sein muss...
Gefallen ist meine Wahl auf den Liberal Cocktail. Eine goldrichtige Entscheidung, denn der Drink ist fein nuanciert, aromatisch und lässt seine Basisspirituose definitiv die erste Geige spielen, rundet aber fein ab und weiß zu gefallen.


















Liberal Cocktail

4,5 cl Rye Whiskey

1,5 cl Italian Vermouth

0,75 cl Picon

1 dash Orange Bitters


stir – strain – lemon zest

Klingt – zugegebenermaßen – nach einer etwas unspektakulären Manhattan-Variation, macht sich im Glas aber doch anders, für mich etwas schöner, weicher. Sehr schön, wie der Rye trotz aromatischen Partnern zu beißen und auf der Zunge zu bleiben vermag.
Santé!

(Bitte mailt mir, sollte die Formatierung seltsam aussehen... Habe eine andere Auflösung...)

1 Kommentar:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen