Donnerstag, 10. April 2008

ebay und seine neue Suche


Soeben dachte ich mir es wird wieder einmal Zeit die Angebote des kommenden Wochenendes bei ebay zu durchstöbern. Anscheinend war es wieder einmal so weit das ebay seine Seite umgestalten musste. Eine totale Katastrophe!
Ein großer Teil der Unterkategorien ist verschwunden und das was übrig blieb muss durch eine sehr merkwürdige Suchmaske durchstöbert werden. Wähle ich als Beispiel in der Oberkategorie Bücher unter Sachbücher „Essen & Trinken“ aus kann ich nicht mehr Direkt auf „Cocktails & Drinks“, sondern muss in der Suchmaske erst auf „weitere Optionen…“ klicken wobei sich ein neues Fenster öffnet. Darin sucht man nun unter einer fast endlosen Liste das passende Sub-Genre. Diesen Schritt kann/muss man jetzt noch x-mal wiederholen bis man endlich dort ist wo man eigentlich hin will. Was soll das? Komplizierter geht es echt nicht mehr! (Und die Auswahl zwischen Auktionen und Sofortkäufen ist auch weit und breit nicht mehr zu sehen)
Schlimmer als das ist das Entfernen diverser Unterkategorien wie „Alte Spirituosen & Raritäten“ - Ein Fundus von manchen Schätzen Diese Artikel müssen nun in die Standart-Kategorien umgeschichtet werden, welche eine sehr interessante Sucheingrenzung parat halten. Das funktioniert immer nach den am meisten gefundenen Begriffen. So kann man beispielsweise Rum nach Single Malt und Wodka nach Ruby eingrenzen in der Suche. Die Produktart „Oro“ bei Gin ist mir ebenfalls nicht ganz geläufig.
Ich hoffe dass dies nicht der ernst des Internet-Auktionshauses ist. Wenn ja kann ich mit den ersten Erfahrungen und Klicks mit Fug und Recht behaupten: Da hat jemand ganz schön Mist gemacht!

Kommentare:

  1. Hallo Partyboy

    Ich muss dir ganz ehrlich sagen, dass meine Erfahrungen mit Ebay sehr schlecht sind.

    Man hat kaum Transparenz, es dauert alles sehr lange, es gibt viele schwarze Schafe und es ist meist zu teuer, einzig gebrauchtwaren oder Zufallsschnäppchen sind sinnvoll.

    Sonst sind Shops in allen Bereichen
    vorzuziehen.
    Das eBay ist meiner Meinung nach hoffnungslos veraltet und durch miillionenfache Nachbesserungen nicht im Grundsatz verbessert worden.

    Vor 10 Jahren war ebay innovativ, heute ist es ein Risikofaktor.

    AntwortenLöschen
  2. Gottseidank lässt sich der neue Modus unten auf der Seite durch einen Link beenden.

    AntwortenLöschen