Dienstag, 27. Mai 2008

Der Vodka-Wahn nimmt kein Ende...

Die Superpremiumschiene läuft nach wie vor, Roberto Cavalli war nur ein weiterer Höhepunkt der Vodka-Irrsinns, leider aber nicht das Ende. Um zwei Luxusprodukte zu verknüpfen gibt es jetzt mit CO2 versetzten Vodka in Champagnerflaschen...

Wer's braucht, mag man sich fragen... Berechtigt, meines Erachtens...

Ich empfehle hier folgendes Rezept für einen absolut hervorragenden Drink:

Camitz Shakerato
4 cl Camitz Vodka
4 cl Espresso

Ordentlich schütteln, um den Vodka seiner wahren Bestimmung zuzuführen...

1 Kommentar:

  1. Ach du grüne Neune!
    Ich find es ganz verblüffend wie die Wodka-Welle einfach nicht abbrechen will!

    AntwortenLöschen