Samstag, 7. Juni 2008

Unterwasser-Cristal

Das Traditionshaus Louis Roederer wagt eine Neuerung: Man versucht, Champagner 12 Monate in 15 Meter Tiefe im Wasser der Bucht von Mont Saint-Michel reifen zu lassen, wie Reuters berichtet.
Brauchen wir das?

Kommentare:

  1. werden wir in 12 Monaten sehen...

    AntwortenLöschen
  2. Klar brauchen wir das!

    Roederer rockt!

    AntwortenLöschen
  3. Bin auch gespannt!

    Zumal folgender Artikel hoffen lässt: http://www.champagner.com/heidsieck-monopole.html

    Falls jemand eine Flasche in die Hände bekommt, würde ich mich über ein paar Tasting-Notizen freuen :)

    In a perfect world, everyone would have a glass of Champagne every evening. ~ Willie Gluckstern

    LG
    Robin

    AntwortenLöschen
  4. Hm - ich finde die urspruengliche Idee ist durchaus interessant!
    Jedoch ist die Umsetzung ein wenig zu vorsichtig und zoegerlich!

    15 Meter und 12 Monate? Das ist nicht gerade "straight forward" - besonders wenn man das Beispiel an Charles Heidsieck & Monopol sieht...

    Bin trotzdem am Resultat gespannt - obwohl ich denke, dass der Unterschied zu normalen Champagner nicht wirklich gross sein wird!

    AntwortenLöschen