Sonntag, 3. August 2008

Fruchtpürees

Nach wie vor erfreuen sich frische Zutaten größter Beliebtheit. Frisch gepresste Zitrussäfte sind der unterste Standart und sonstige Früchte findet man in jeglicher Variation. Zum vermixen in Drinks erleichtert es die Arbeit dabei ungemein wenn man Früchte schon fertig verarbeitet beziehen kann. Perfekt eignen sich dafür Fruchtpürees. Bekanntester Hersteller dürfte der französische Hersteller Boiron sein. Die Früchte werden dabei direkt nach der Ernte verarbeitet, abgefüllt und eingefroren. Es werden keine weitern Stoffe zugegeben um die beste Qualität zu gewährleisten. Lediglich in einigen Pürees gibt es einen geringen Zusatz von Zucker um die Haltbarkeit zu erhöhen, welche im gefrorenen Zustand ewig ist.. Erhältlich sind die Produkte von Boiron bei Bosfood. Lediglich die Entnahme aus der Schale gestaltet sich ein wenig kompliziert.
Auf der Suche nach Fruchtpürees stieß ich des Weitern auf Produkte einer Firma namens Ponthier. Auch hier setzt man wie bei Boiron auf 100% frische Früchte ohne Zugabe von Aromen, Farbstoffen und Konservierungsstoffen. Ideal für den Cocktailbereich! Das besondere an Ponthier ist die Art der Verpackung. Nebst Tiefkühlware werden die Pürees auch in Beuteln mit Schraubverschluss angeboten. Das ermöglicht ein sehr sauberes Dosieren. Da das Ganze nicht gefroren ist, kann es direkt zum abmessen in einen Jigger gegeben werden. Ein Auftauen ist also nicht mehr notwendig. Diese Bequemlichkeit geht natürlich auf Kosten der Haltbarkeit die hier im geöffneten Zustand auf wenige Tage sinkt. Ponthier-Beute sind erhältlich im Gourmet-Versand.
Im Preis unterschieden sich die beiden Hersteller kaum. Bei beiden erhält man absolute frische Ware in immer gleich bleibender Qualität. Fruchtpürees sind die beste Alternative zu Frischobst und eine Bereicherung für jede Bar. Probiert es aus!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen