Mittwoch, 27. August 2008

Zeitmaschine

Kennt ihr das auch wenn nie genug Zeit habt was auch immer ihr anstellt? Momentan leide ich an chronischen Zeitmangel dank der Spätschicht von 14-22 Uhr. Ich stehe in der Früh gegen 9:00 Uhr auf und hab nur gute drei Stunden bis ich zur Arbeit muss. Kaum wieder zuhause angekommen bleiben auch nur noch 1-2 Stunden bis ich mich wieder ins Bett lege - das ganze Spiel beginnt am nächsten Morgen wieder von vorne. Diel etzten Stunden des Tages verbringe ich meist im Internet.
Zunächst einmal ab ins Cocktailforum um zu schauen was Neues geschrieben wurde um darauf zu antworten. Ein diverser Braunschweiger Cocktailfan schreibt aber grundsätzlich 30 Sekunden vor mir in den Threads. Macht ja nichts! Erstmals E-Mails kontrollieren: Neue Post von Mixology! Darin geht es um die neuen Berliner Bartours während der Barconvention. Klasse! Kann ich morgen hier im Blog was zu schreiben – oder auch nicht. Der Bittersblog konnte schneller reagieren. Wieder zu langsam gewesen! Kann man nichts machen.
Heute bei der Arbeit wollte ich zudem den Chef nach Urlaub für nächsten Freitag fragen. Nur so könnte ich auf die Skyy Flair Challenge nach München fahren, welche am Donnerstag stattfindet. Aber, wer hätte es gedacht, hab ich den Chef um fünf Minuten verpasst! Heute ist er nicht wie üblich gegen 17:00 Uhr in den Feierabend gegangen sondern schon früh nachmittags. Warum Arbeitet die Zeit heute gegen mich? Ich werde mir jetzt zum Tagesabschluss noch einen leckeren Mai Tai gönnen falls es die Zeit zulässt…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen