Montag, 1. Dezember 2008

Warmes für die kalte Zeit


Die Tage sind wieder kurz und die Nächte lang. Sonnenschein weicht immer mehr dem Regen, Schnee und der Kälte. Seit dem ersten richtigen Schneefall vor einigen Tagen ist es gewiss: Der Winter hat uns für die nächsten Monate wieder fest im Griff. Schluss mit den Zeiten an denen man mit einem Mint Julep auf der Terrasse sitzt und einfach in den blauen Himmel schaut. Die Anzahl der gemixten Cocktails gehen zurück und machen platz für die wärmenden Getränke der kalten Jahreszeit. Einige davon möchte ich euch vorstellen um hoffentlich gut über den Winter zu kommen.

1. TBT X-Mas Punch
Dieses Rezept habe ich bereits vor einem Jahr gepostet. Als ich diese Mischung das erste Mal ansetzte kam der Punsch so gut in meinem Freundes- und Verwandtenkreis an das ich innerhalb kürzester Zeit so viel Wein verbraucht habe wie die letzten Jahre nicht. Die letzte Woche kostete zwei weiteren Flaschen Rotwein das Leben.

2. Cappuccino und Liköre
Der Name ist Programm. Für Freude des Kaffees empfiehlt es sich einen Cappuccino mit Sahnelikören aufzupeppen. Ob Amarula, Baileys oder Tribe spielt dabei keine Rolle. Einfach 5 cl des Gewünschten Likörs in den Kaffee geben und fertig. Für einen After-Eight-Kaffee je 2 cl Creme de Cacao und Creme de Menthe hinzufügen.

3. Hot Buttered Rum (Triobar)
Dieser Drink erfreut sich seit Jahren der größten Beliebtheit im Cocktailforum. Verdanken können wir das ganze unserer geschätzten Triobar in Berlin. In ein Glas (ca. 25 cl) kommen dazu 6 cl Rum (Old Monk 7) sowie zwei Teelöffel Vanillezucker und eine Prise Zimt. Das Glas mit Apfelsaft auffüllen und in der Mikrowelle erhitzen. Anschließend eine Butterflocke auf das Getränk geben und servieren. Ein Traum und durch die schmelzende Butter unglaublich weich und rund im Geschmack. Wer das Rezept in einem Topf in größeren Mengen herstellen will sollte anstelle des Zimtes mehrere Pimentkörner oder Zimtstangen nehmen.

4. Blitzpunsch
Wie der Name schon sagt ist dieser Punsch sehr schnell zubereitet. Den Saft einer halben Zitrone, 1 Barlöffel Puderzucker, 5cl Whiskey (Rye) und 1 cl Eau de Vie in einen Becher geben und mit kochendem Wasser übergießen. Fertig!

Kommentare:

  1. Hi Partyboy

    Wieviel Wasser nimmst du beim Blitzpunsch, bzw. wie groß sind deine Becher.

    AntwortenLöschen