Montag, 9. Februar 2009

Angenehmer Stress


Kaum zu glauben wie schnell die letzten Tage in Berlin vergingen. Nach einer deutlichen Verspätung, dank eines defekten Zuges, kam ich doch noch im Hotel an um danach sofort die ersten Bars abzusteuern inklusive der Tiki-Nacht im Reingold. Die Vormittage und Nachmittage wurden genutzt um sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt anzusehen bis die Bars wieder öffneten. Höhepunkt des Wochenendes war das große Champagnertasting „1996“, welches ein großer Erfolg war. Mehr Informationen dazu wird es, aus noch nicht genannten Gründen, zu einem späteren Zeitpunkt geben. – lasst euch überraschen.
Zurück bei mir zu Hause erwartet mich eine druckfrische Mixology-Ausgabe, der ich mich widmete, nachdem ich die drei Stunden alle verpassten Informationen der letzten Tage im Internet gelesen habe. Ist das jetzt ein Nachteil oder ein Vorteil der vielen neuen Bar-Blogs? Nach 15 Stunden schlaf und zwei Aspirin fühl ich mich auch wieder ausgesprochen fit. Gut das der Urlaub seit heute wieder vorbei ist! So hab ich bei der Arbeit die Gelegenheit mich endlich zu erholen!
PS: Von heute an habt Ihr noch eine Woche Zeit ein Logo für das "Bargeflüster" einzureichen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen