Sonntag, 29. März 2009

Amarula African Cocktails 09


Mixology startete gestern Abend zum dritten Male die Amarula African Cocktails. In diesem Wettbewerb darf jeder zeigen was er mit dem afrikanisch angehauchten Cremelikör mixen kann. Wirklich jeder! Die Competition ist nun in drei Klassen unterteilt. Amaruladrinks von Bartendern, Amaruladrinks mit Kaffee von Bartendern sowie Amaruladrinks von Connaisseuren d.h. Privatpersonen im Sinne des „Open Cocktail Contest“. Auf den Mixology-Blog ist dazu folgendes zu lesen: „Diese Szene tritt nun erstmals in einer komplett eigenen Kategorie an! Damit wird es garantiert einen Sieger aus dem Kreis unserer Leser geben, die, ohne in einer Bar zu arbeiten, die Bar-Community durch ihre Beiträge in Foren, Blogs und natürlich auch durch Bestellungen an den Tresen von GSA-Land in den letzten Jahren und Monaten mit ihrem Enthusiasmus so aktiv mitgestaltet und mitgelebt haben.“
Diese Entscheidung freut mich natürlich ganz besondern und somit möchte ich mich bei all Denjenigen bedanken die diesen Weg ermöglicht haben. Ich hoffe auf eine rege Teilnahme der Cocktailfreunde welche vor dem Tresen zu finden sind.

Die Regeln:
Teilnehmen können alle professionellen und nicht-professionellen Bartender aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Teilnehmen kann man, indem man entweder seine Rezeptur per Mixology Issue 2/2009 beiliegender Postkarte einsendet oder seine Rezeptur direkt in den entsprechenden Forumspfad auf mixology.eu einträgt. Insgesamt sind 7 Zutaten erlaubt, wobei Eis und Garnitur nicht als Zutaten gezählt werden. Eine Experten-Jury unter Leitung von Mixology Drinks Director Bastian Heuser bewertet die eingereichten Cocktails. Die 3 Gewinner nehmen ein Wochenende lang an einer exklusiven Barsafari in einer europäischen Metropole teil. Weitere Informationen gibt es auf Mixology.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen