Mittwoch, 25. März 2009

Makers Mark meets...


Der Kentucky Straight Bourbon Whisky Maker’s Mark bringt Unterhaltung in fünf deutsche Großstädte. Von April bis Juni 2009 erleben die Gäste ausgewählter „Maker’s Mark Embassy Bars“ an sieben Abenden exklusive Live-Auftritte aus den Genres Musik und Literatur. „Maker’s Mark meets…“ ist die erste Eventreihe, die außergewöhnliche Künstler zusammenbringt und ihren Gästen Backstage-Erlebnisse bietet: In intimer Atmosphäre erleben die Gäste den Auftritt des Künstlers hautnah und haben anschließend die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch. Den Auftakt machen die amerikanische Jazzsängerin Desney Bailey und der Schriftsteller und Johnny Cash-Biograf Franz Dobler. Ab September soll die Eventreihe um das Genre Film und Live-Auftritte eines bekannten Filmemachers erweitert werden. Die Tickets für die Veranstaltungen sind limitiert und werden ausschließlich verlost. Maximal 50 Gäste pro Abend haben die Möglichkeit, einzigartige Künstler aus den Bereichen Musik, Literatur und Film live und unplugged zu erleben. Informationen zum Gewinnspiel können auf der eigens angelegten Myspace-Seite eingeholt werden.
Bei Cocktails und Fingerfood erleben die Gäste ein weiteres Highlight des Abends: das Dipping. Das Markenzeichen des Kentucky Bourbons ist der in rotes Wachs getauchte Flaschenhals. Bei „Maker’s Mark meets…“ haben Fans die einmalige Gelegenheit, ihre eigene Flasche persönlich in das heiße Wachs zu tauchen und sie als Andenken mit nach Hause zu nehmen. Schade das ich selbst keinen der Termine wahrnehmen kann den das Ganze hört sich wirklich vielversprechend an.

16. April 2009, Victoria Bar, Berlin
30. April 2009, Bar Hamburg, Hamburg
07. Mai 2009, King Kamehameha Suite, Frankfurt a.M.
19. Mai 2009, Padres, München
28. Mai 2009, Windhorst, Berlin
03. Juni 2009, Mojitos, Düsseldorf
18. Juni 2009, Riverkasematten, Hamburg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen