Montag, 1. Februar 2010

BarBrain City-Barhopping


Für einen Barfly ist es nicht immer leicht eine Städte-Tour zu planen. Zunächst muss die An- und Abreise organisiert werden um überhaupt an das Ziel zu gelangen. Danach gilt es gute Bars auszumachen, diese auch in der fremden Stadt zu finden und das Tagesprogramm will natürlich auch gut überlegt sein. Insofern eine solche Bartour mehrere Tage gehen soll kommt noch die Organisation von Unterkunft und Verpflegung dazu sowie ein nicht unerheblicher finanzieller Aspekt. Eine Möglichkeit sich das Ganze leichter zu machen ist ein fertig geplantes City-Hopping wie es zur Zeit von „Barbrain“ Stefan Stevancsecz für Österreich organisiert wird.
Derzeit stehen drei Termine von Österreich nach Berlin zur Auswahl mit einem interessanten und buntgemischten Rahmenprogramm. Neben dem Flug sind im Preis des Paketes auch sämtliche Transferfahrten von und zum Flughafen inklusiv sowie zwei Übernachtungen in einem 4-Sterne-Hotel mit Frühstück, zwei Abendessen, 2x 4 Barbesuche mit jeweils dem ersten Drink gratis, ein Shuttleservice zwischen den einzelnen Bars sowie weitere barbezogene Präsentationen und Tastings! Dabei wird immer darauf geachtet die gehobene Barkultur zu achten. In der offiziellen Broschüre heißt es dazu passend „Das Barbrain City-Barhopping soll der Förderung der Genuß-, Trink-, bzw. der Barkultur selbst dienen, aber im Speziellen natürlich den Teilnehmern der Tour, welche sich entspannt in die abwechslungsreiche Welt der Bar und Cocktails entführen lassen können … Durch die kleine Gruppengröße (max. 7 Personen) wird eine hohe Effektivität der Tour gewährleistet“. Geführt und geleitet werden die einzelnen Touren jeweils von Stefan Stevancsecz selbst. Es versteht sich von selbst das nur hochqualitative Bars auf dem Programm stehen. Die Photos im Flyer zu den Bartours verraten das es unter anderen in das Reingold, in der Lebensstern und in der Rumtrader gehen wird.
In Zusammenarbeit mit Geo-Reisen und Tanqueray als Sponsor ist es möglich dieses Gesamtpaket für sehr faire 530 € pro Person im Doppelzimmer anzubieten! Diese Berlin-Tour findet erstmalig am 22.-24. Februar statt und noch zwei Mal im September dieses Jahres. Insofern dieses erste Projekt seiner Art erfolgreich verläuft seien auch weitere Touren möglich z.B. von Deutschland nach Wien oder nach London. Ich wünsche Stefan viel Erfolg bei seinen Reisen in die deutsche Hauptstadt denn was könnte nützlicher für die Barkultur sein als sie den Leuten persönlich zu zeigen. Bleibt nur abzuwarten in wie weit das Angebot von „Cocktailneulingen“ angenommen wird. Weitere Informationen sind hier zu finden.

Kommentare:

  1. Barhopping finde ich wirklich gut. Und das ganze dann noch als Städtetour organisiert. Super!

    AntwortenLöschen
  2. Wir freuen uns schon sehr ein Teil des ganzen zu sein!

    gruß aus dem Reingold

    AntwortenLöschen