Dienstag, 21. September 2010

Es war einmal... (Sailor Jerry Blog Battle)


Seit geraumer Zeit lebt die deutschsprachige Blogger-Gemeinschaft in Frieden und Harmonie miteinander. Man kennt sich persönlich und verstand sich untereinander da alle unter dem selben Tick leiden. Mischen und Mixen im Namen der Barkultur lautet der gemeinsame Auftrag. Mit Hilfe des Web 2.0 sollte die frohe Botschaft überall hingetragen werden um die Schar der Anhänger stetig anwachsen zu lassen. Doch vor wenigen Tagen kamen dunkle Wolken über dem Blogger-Land auf. Einer der Schreiber aus dem Norden wurde schwach und so wurde die gesamte Gemeinschaft für ein paar Flaschen gewürzten Rums hinterhältig verraten und verkauft! In einer stillen Nacht-und-Nebel-Aktion wurden sämtliche Adressen der einst friedlichen Blogger von Lord Meyer an die Industrie weitergeleitet, welche dies sofort schamlos ausnützte. Ein jeder Schreiberling erhielt nur wenige Tage Später eine Flasche mit gar mysteriösen Inhalt von einer noch mysteriöseren PR-Agentur. Die merkwürdige Flüssigkeit in der Flasche mit dem Namen "Sailor Jerry" entpuppte sich nach ansichten der Alchemisten als eine gemischtes Melasse-Destillat, versetzt mit orientalischen Kräutern, welche hier zu lande nicht zu wachsen vermögen.
Bis dato war die flüssige Genusswelt noch in Ordnung und keiner der Bewohner konnte nur erahnen welche bösartigen Pläne wirklich hinter der Rumflasche stecken. In der gemeinschaftlichen Verschwörung zwischen der PR-Agentur und Lord Meyer wurde an dem gestrigen Montag den restlichen Bloggern der Krieg erklärt! Es solle nicht mehr gemeinsam nach Cocktailrezepten gesucht werden. Ein Jeder ist dazu aufgerufen ein Rezept zu entwickeln um besser als die anderen Web-Logs zu sein. Ruhm und Ehre sei denjenigen sicher, der sich die beste Mixtur einfallen lassen würde. Dem Gewinner stehe in der Finalen Schlacht am 04.10. in Berlin ein Platz hinter dem Tresen einer "Sailor Jerry Beyond Tiki Night" zur Verfügung sowie ein kleines Preisgeld. Die Verlierer hingegen werden in der Versenkung dieser Party untergehen und müssen sich den restlichen Abend mit den anderen Gästen die Zeit vertreiben - welch eine Schande ;-)
So geschah es das sich auch die kleinen Cocktailwelten für den Krieg rüsten mussten - und das so schnell wie möglich! Der Autor erfuhr von seinen ausgesandten Spionen das die Konkurrenz nicht schläft. Die Herrn Meinke und Kalinke seien schon mit nicht zu unterschätzenden Zaubertränken ausgestattet. Sailor Jerry ist ein Rum mit einem fantastischen Geruch und einer leichten Würzigkeit im Abgang. Am Gaumen bleibt die Spirituose in meinen Augen leider etwas zu dezenz. Auch in Cocktails geht das Destillat des Seemanns sehr schnell unter. So erschien es mir nur sinnig den Rum nur durch wenige ausgesuchte Ingredienzien zu erweitern.
So kam es dazu das sich die Cocktailwelten an einer Mischung aus 6cl Sailor Jerry, 2cl Ananassaft (ungesüßt) und 1,5cl Cherrybrandy (DeKuyper) versuchten. Die Höfischen Alchemisten rühren die Zutaten dabei kurz auf Eis und geben die entstandene Flüssigkeit in einen gekühlten gläsernen Kelch, welcher nun noch mit einer Limettenzeste abgespritzt wird. Die Zeste verbleibt daraufhin in dem sinne-betäubenden Trunk der unter dem Namen "Angry Sailor" bekannt werden soll!
In diesem Sinne: Lasst uns in den epische und unausweichbare Kampf ziehen! Möge der beste Krieger gewinnen! Rüstet euch für die große Schlacht die euch zu Helden macht...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen